All-in-one Wäremetechnik
Beispielhaus

All-in-one Wärmetechnik

Die All-in-one Wärmetechnik erzeugt Wärme durch die Verwendung von Ab- und Außenluft, gleichzeitig hat sie auch die Funktion einer Klimanlage und kann die Räume kühlen. Die Abluftwärme wird mit der frischen Luft kombiniert, auf diese Weise steigert sich die Effektivität der Energie. Bevor die Luft jedoch in die Innenräume gelangt, erfolgt eine sorgfältige Filterung, so dass Feinstaub, Pollen und Kohlendioxid keine Chance haben.

Keine Chance dem Schimmel im Mauerwerk

Schimmel ist ein nicht zu unterschätzendes Problem, er belastet nicht nur die Bausubstanz, sondern auch die Gesundheit. Mit der All-in-One Wärmetechnik wird Schimmel der Garaus gemacht. Der Einsatz von feinporigen Filtern sorgt dafür, dass Feuchtigkeit, Kohlenstoffdioxid und Verschmutzungen abgeleitet werden. Auf diese Weise verlieren Milben und Pilzkulturen ihren Lebensraum und die Bausubstanz bleibt verschont.

Doppelter Komfort durch Kühlleistung

Wurde eine All-in-one Wärmeanlage installiert, wird die Luft im Inneren des Hauses mehrmals täglich komplett gewechselt. Verbrauchte Luft wird hierbei nach außen abgeleitet, die frisch gefilterte Luft kommt nach innen. Genutzt wird die Wärme, die sich in der Abluft gebildet hat, sie wird an die frisch zugeführte Luft übermittelt. Entsprechend angebrachte Ventile sorgen dafür, dass die Luft in den gewünschten Raum gepumpt wird. Der maximale Komfort entsteht, wenn die Wärmepumpe mit einer Kühlfunktion ausgestattet wird. Im Sommer bleibt kostengünstig das Haus gekühlt, auf Kühlflüssigkeit kann verzichtet werden.

Warmwasser durch Wärmepumpe gewinnbar

Eine Luftwärmepumpe ist zusätzlich in der Lage für warmes Wasser zu sorgen. Die in der Lüftungsheizung befindliche Luft und die Abwärme, welche bei Einsatz der Kühlfunktion entsteht, wird zur Erhitzung des Wassers genutzt. Alternativ besteht die Möglichkeit, die Wärmepumpe mit Solar zu betreiben und so Warmwasser zu gewinnen.

Vorteile der All-In-One Wärmetechnik

- Durch den geringen Energieverbrauch wird das Erreichen des KfW-Standards ermöglicht
- Wärme kann aus der Abluft optimal zurückgewonnen werden
- Völlige Unabhängigkeit von fossilen Brennstoffen wie Gas oder Öl
- Die Kühlfunktion kann individuell eingestellt werden und liefert sowohl angenehme Kühle im Sommer als auch wohltuende Wärme im Winter
- Die durchgehend gereinigte Frischluft im Haus erhöht den Wohnkomfort
- Optional anwendbare Spezialfilter können zusätzlichen Schutz bei Milben- oder Pollenallergien bieten
- Zugfreie und extrem leise Arbeitsweise der Anlage
- Eine zentrale Steuerung im Wohnzimmer sowie zusätzliche Regler für die Einzelsteuerungen in jedem weiteren Raum bieten möglichst hohen Bedienkomfort
- Ein Lagerraum für Brennstoffe sowie Heizkörper in den jeweiligen Räumen entfallen, was einen deutlichen Platzgewinn ermöglicht
- Die Luftqualität wird im Vergleich zu herkömmlichen Systemen verbessert
- Die Heizkosten fallen deutlich geringer aus, als es bei herkömmlichen Systemen der Fall ist

Nachteile der All-In-One Wärmetechnik

- Lüftungsanlagen können die relative Luftfeuchtigkeit in den Räumen senken
- Im Winter kann die Luftfeuchtigkeit in den Innenräumen, bedingt durch die Erwärmung der angesaugten Außenluft, bis zu 30 Prozent sinken
- Dadurch kann eine Reizung der Atemwege entstehen, weshalb die Anlage möglichst über eine Regulierung der Luftfeuchtigkeit verfügen sollte
- Um mikrobielle Verkeimung zu vermeiden, ist eine regelmäßige Wartung der Anlage erforderlich
- Gegenüber klassischen Systemen sind die Kosten für Anschaffung und Installation deutlich höher
- Regelmäßige Wartungen sowie ein Wechsel der Filter sind ebenfalls nötig und können weitere Kosten verursachen

Gratis Hauskataloge

Andere Themen aus dem Lexikon

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge verschiedener Baufirmen anfordern und viele Angebote bequem auf der Couch vergleichen

Gratis Kataloge anfordern
X

Hauskataloge anfordern

Fordern Sie kostenlose Hausbaukataloge von verschiedenen Baufirmen an und informieren Sie sich über die verschiedenen Hausangebote. Vergleichen Sie Grundrisse, Bauweisen sowie Preise und finden Sie so das ideale Objekt für Ihren Hausbau.

✔ Kostenlos & unverbindlich   ✔ bis zu 30% sparen!   ✔ Bequem vergleichen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Mehr erfahren