Aktuelle Wohntrends für die Inneneinrichtung
Beispielhaus

Aktuelle Wohntrends für die Inneneinrichtung

Das Schönste am Bau des neuen Hauses: Sie können von Anfang an den Stil festlegen, der zu Ihnen passt. Ohne Kompromisse. Planen Sie mit Bodenbelägen, Fenstern und Fliesen, und gestalten Sie Ihr Heim nach Ihren eigenen Vorstellungen. Dabei können Sie sich an vielen Grund-Stilen orientieren – jeder Stil lässt genügend Raum für die individuelle Interpretation. Lesen Sie hier, was den Landhausstil, die minimalistische Moderne oder den modernen Skandinavien-Chic ausmacht:

 

Ihr Wohntrend fürs eigene Haus

Lassen Sie sich inspirieren – besuchen Sie Möbelhäuser und Einrichtungsausstellungen, und verfolgen Sie im Internet, was zu Ihrem Stil passt. Zahlreiche Einrichtungsideen und aktuelle Wohntrends verschiedener Internetportale helfen dabei, Ihren persönlichen Stil zu finden. Empfehlen können wir die Einrichtungsportale der Schwäbisch Hall, Zuhause.de oder Livingathome.de. Dabei gibt es bei der Inneneinrichtung der Räume heute keine Vorschriften mehr: Kombinieren Sie verschiedene Trends, oder setzen Sie in unterschiedliche Akzente in den einzelnen Bereichen des Hauses. Alles ist erlaubt, fast alles passt zusammen.

 

Der klassische Landhausstil

Der klassische Landhausstil orientiert sich an den Land- und Bauernhäusern in Süddeutschland, in der Toskana oder in Amerika. Dazu gehören natürliche Materialien wie Holz, Rattan, Leinen, Stein und Ton. Die Möbel lassen vergangene Zeiten anklingen: Der antike Bauernschrank als ausgewähltes Einzelstück oder gedrechselte Landhaus-Möbel sind unkompliziert und vermitteln eine warme Atmosphäre. Die Möbel dürfen durchaus Gebrauchsspuren aufweisen, gerade beim Vintage-Stil. Bei der Dekoration im Landhaus-Stil dürfen Sie sich austoben: Wählen Sie heimelige, traditionelle Porzellan- und Keramikstücke, stellen Sie Vasen für farbenfrohe Sommerblumen auf, und vervollständigen Sie den Stil mit bunte Gardinen und Kissen. Kombinieren Sie die Landhauselemente mit modernen Stoffen und achten Sie auf ausreichend Helligkeit, sonst wirkt die rustikale Einrichtung schnell zu dunkel. Mehr Infos finden Sie z.B. auf Schoener-wohnen.de.

Der klassische Landhausstil strahlt Wärme und Geborgenheit aus!
Der klassische Landhausstil strahlt Wärme und Geborgenheit aus!

 

Minimalistisch einrichten

Dieser Wohntrend geht zurück auf die Bauhaus-Gruppe und die Architekten der Moderne. Funktionalistisches Design reduziert die Möbel und die Ausstattung auf das Wesentliche. Auf Verzierungen wird verzichtet, die Dekoration ist sehr sparsam. Einzelne Objekte wirken aus sich heraus, nichts soll von den größeren Linien ablenken. Daher sind Wände und Boden meist einfarbig, Weiß, Grau und Schwarz dominieren, andere Farben werden gezielt als Highlight eingesetzt. Als Materialien eignen sich Beton, Glas, Stein, Metall und Keramik. Glatte Flächen und durchdachte Beleuchtung lassen die Räume großzügig und ruhig wirken. Der persönliche Ausdruck wird durch großformatige Bilder und moderne Skulpturen erreicht. 50 gute Einrichtungsbeispiele für die minimalistische Einrichtung finden Sie auf Deavita.de.

Minimalismus in der KücheMinimalismus in der Küche

 

Verschiedene Ethno-Stile und exotische Möbel 

Der Wohntrend Ethno erfreut sich an der Farbenpracht und der Vielfalt fremder Kontinente. Zum Indien-Stil gehören die kräftigen Farben Rot, Orange, Gelb und Blau, die sich hervorragend für einen Wandanstrich eignen. Hinzu kommen Statuen, Kissen und Accessoires in vielen Farben, mit Glasplättchen und bunten Mustern. Aus Afrika kennen wir bedruckte Stoffe mit geometrischen Mustern, Stoffe und Bezüge in Erdtönen und dunkle Hölzer. Im Nahen Osten dominieren Ornamente und Verzierungen aus Holz, Mosaikfliesen, gemusterte Stoffe und eine Beleuchtung wie aus Tausendundeiner Nacht. Der Japan-Wohntrend dagegen ist zurückhaltend und eher minimalistisch, mit Lampions aus Papier, leichten Stoffen, Bambusmatten und feinen Zeichnungen. Südamerika wiederum steht für kräftige Farben, aber auch für Möbel im Kolonialstil mit schweren Holz- und Ledermöbeln. 
Mehr Infos z.B. auf Everyday Feng Shui.

Ethno Style
Bunt und Farbenprächtig: Der Ethno Style 

Skandinavien-Chic

Der nordische Einrichtungs-Stil wirkt leicht und natürlich. Die Möbel sind aus hellen Hölzern, gern aus Massivholz. Dazu passen farbige Teppiche, natürliche Stoffe wie Baumwolle und Leinen und pastellfarbene Wände. Die Möbel selbst sind schnörkellos und modern. Dieser Wohntrend steht für Wohlfühlen: Das Sofa ist gemütlich, um den großen Esstisch passt die ganze Familie. Bei der Dekoration ist weniger mehr: Schöne Kerzen und Vasen mit frischen Blumen passen gut, für Kitsch ist aber kein Platz.
Viele Impressionen von Einrichtungsbeispielen finden Sie hier.

Scandinavian-Chick

Klassisches Wohnzimmer in Skandinavian-Chick

 

Besondere Anforderungen integrieren

Egal für welchen Stil Sie sich entscheiden – vergessen Sie nicht die praktischen Fragen: Wenn Sie Ihre Wohnung für das Leben mit kleinen Kindern einrichten, werden Sie mit einem hellen empfindlichen Teppich wenig Freude haben. Strapazierfähige Möbel mit abgerundeten Kanten sind zumindest für die ersten Jahre eine gute Wahl. Planen Sie genügend Stauraum im Garderobenbereich ein, das reduziert das Chaos enorm!
Andere Hausbesitzer richten sich von Anfang an so ein, dass die Wohnung auch für Senioren sicher und komfortabel ist. Dabei sollten die Möbel festen Stand haben stehen und nicht kippen, die Durchgänge frei bleiben. Ergonomische Stühle und Sessel erleichtern das Aufstehen. Stolperfallen wie kleine Teppiche auf glatten Böden sollten Sie durch durchgehenden Teppichboden ersetzten. Zum Glück gibt es entsprechende Möbel und Hilfen für fast jeden Wohntrend, so dass Sie auf Ihren persönlichen Stil nicht verzichten müssen.

 

Fotos von Fotolia.de:
© Photographee.eu
© virtua73
© lulu

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge verschiedener Baufirmen anfordern und viele Angebote bequem auf der Couch vergleichen

Gratis Kataloge anfordern
X

Hauskataloge anfordern

Fordern Sie kostenlose Hausbaukataloge von verschiedenen Baufirmen an und informieren Sie sich über die verschiedenen Hausangebote. Vergleichen Sie Grundrisse, Bauweisen sowie Preise und finden Sie so das ideale Objekt für Ihren Hausbau.

✔ Kostenlos & unverbindlich   ✔ bis zu 30% sparen!   ✔ Bequem vergleichen

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Mehr erfahren