Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK
Mehr erfahren
Lohnt sich der Bau einer Einliegerwohnung bei einem Einfamilienhaus?

Lohnt sich der Bau einer Einliegerwohnung bei einem Einfamilienhaus?

Wenn die Finanzen es erlauben, kann sich Bau einer Einliegerwohnung lohnen. Muss hierfür jedoch zusätzliches Geld aufgenommen werden, sollte der Bauherr des Einfamilienhauses sich diese Belastung gut überlegen. Nicht jeder Mieter zahlt regelmäßig seine Miete. Dann kann die Wohnung, die zur Abzahlung des Einfamilienhauses beitragen sollte, zum Stolperstein werden. Soll allerdings ein Familienmitglied in die Einliegerwohnung einziehen, sieht die Angelegenheit anders aus. Selbst wenn es sich um Eltern oder Schwiegereltern handelt, ist es wichtig, das Mietverhältnis auf eine professionelle Basis zu heben und einen Mietvertrag abzuschließen. Grundsätzlich bietet das Wohnen von mehreren Generationen unter einem Dach viele Vorteile, wie z.B. das Aufpassen der Kinder, gegenseitige Unterstützung im Garten etc.! Allerdings entstehen oftmals auch Schwierigkeiten und Meinungsverschiedenheiten, wenn zwei verschiedene Parteien auf einem Grundstück unter einem Dach wohnen und die Verantwortlichkeiten nicht entsprechend geregelt sind. Bevor Sie über den Bau eines Einfamilienhauses mit Einliegerwohnung nachdenken, sehen Sie den Bebauungsplan im Rathaus Ihrer Kommune ein, um zu erfahren, ob ein derartiges Bauwerk auf dem Grundstück Ihrer Wahl errichtet werden kann und darf.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge verschiedener Baufirmen anfordern und viele Angebote bequem auf der Couch vergleichen

Gratis Kataloge anfordern
Chatbot