Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK
Mehr erfahren
Wo liegt der Unterschied zwischen einem Zweifamilienhaus und einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung ?

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Zweifamilienhaus und einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung ?

Wie bereits erwähnt, handelt es sich bei einem Zweifamilienhaus um ein Haus mit zwei fast gleichwertigen Wohnungen. Bei einem Einfamilienhaus mit Einliegerwohnung sind nicht beide Wohnungen gleichwertig zu behandeln. Die Einliegerwohnung darf keinen direkt nutzbaren Wohnungseingang vom Freien aus besitzen, ansonsten ist sie als 2te Wohnung im Wohnhaus anzusehen. Der Zugang zur Einliegerwohnung kann so zum Beispiel über das Treppenhaus der Hauptwohnung erfolgen. Dadurch kann sie auch im Dachgeschoss oder im Keller angelegt werden. Bauherren sollten sich vorher unbedingt mit der Nutzungsart, die erlaubt ist, auseinandersetzen. Festgelegt wird die Nutzungsart über den Bebauungsplan.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge verschiedener Baufirmen anfordern und viele Angebote bequem auf der Couch vergleichen

Gratis Kataloge anfordern