Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK
Mehr erfahren
Wo liegt der Unterschied zwischen einem Stadthaus und einem Townhouse?

Wo liegt der Unterschied zwischen einem Stadthaus und einem Townhouse?

Der Unterschied zwischen einem Stadthaus und einem Townhouse ist der, dass beim Townhouse den Bewohnern der Eindruck vermittelt werden soll, dass sie sich mit ihrem Haus am Stadtrand befinden. Es handelt sich oftmals um einheitliche Wohngebiete mit kleinem angrenzenden Garten, die sich jedoch nicht am Rande der Großstadt, sondern mitten in ihr befinden. Stadthäuser hingegen vermitteln die pure Lust, mitten in der Stadt zu wohnen. Die zur Verfügung stehende Fläche wird bestmöglich ausgenutzt und sowohl alte, wie auch neue Stadthäuser finden bei vielen Menschen eine große Zustimmung. Trotzdem ist aber auch das eher ländlich anmutende Townhouse immer noch eine sehr beliebte Variante des Wohnens am Rande der Stadt. Bei der Auswahl zwischen Stadthaus und einem Townhouse spielen individuelle Vorlieben der künftigen Bewohner eine große Rolle.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge verschiedener Baufirmen anfordern und viele Angebote bequem auf der Couch vergleichen

Gratis Kataloge anfordern
Chatbot