Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK
Mehr erfahren
Was ist ein Landhaus?

Was ist ein Landhaus?

Das Landhaus inmitten der unberührten Natur ist für viele ein Ort, an dem man sich erholen und entspannen kann. Einige nutzen das Landhaus als Wochenenddomizil andere finden im Landhaus ihren endgültigen Wohnsitz. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Fragen zum Thema Landhaus. Was ist ein Landhaus? Das Landhaus galt früher als eine Sommerresidenz der Wohlbetuchten. Man bezeichnete einst das Landhaus auch mehr oder weniger als ein Ferienhaus. Von der Gestaltung her ist das Landhaus etwas einfacher, als das Wohnhaus in der Stadt. Als Beispiel kann man den Kamin erwähnen, der gerne in einem Landhaus eingesetzt wird. Hingegen befindet sich im Wohnhaus in der Stadt meist eine moderne Zentralheizung. Im entferntesten Sinne ist das Landhaus ein Vorläufer des heutigen Einfamilienhauses. Heute ist ein Landhaus der Wohnsitz für alle, denen dieser Stil zusagt. Individualität und ein großer Garten sind das Merkmal von einem traditionellen Landhaus. Gerne werden auch Gartenhäuser aus Holz als Landhaus bezeichnet, da Holz ein Material ist, welches der Natur am nächsten steht. Der Begriff Landhaus lässt sich daher nicht ganz genau definieren, da viele Hausarten als Landhaus definiert werden. Klassisch ist das Landhaus jedoch ein Haus, welches sich am Stadtrand befindet, allein auf einem Grundstück steht und mit traditionellen Gegenständen eingerichtet und nach dieser Art ebenfalls erbaut wurde.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge verschiedener Baufirmen anfordern und viele Angebote bequem auf der Couch vergleichen

Gratis Kataloge anfordern
Chatbot