Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
OK
Mehr erfahren
Was ist ein Stadthaus?

Was ist ein Stadthaus?

Ein Stadthaus und seine Erklärung können sehr vielfältig sein, was bei vielen Fragenden zu keinem befriedigendem Ergebnis führen. Im Allgemeinen versteht man unter einem Stadthaus ein Gebäude, welches sich lediglich durch wenige Charakteristika von einem anderen Gebäude unterscheiden. Stadthäuser können sowohl Ein-, Zwei- oder sogar Mehrfamilienhäuser sein. Stadthäuser können selbstgenutzt, aber auch vermietet werden. In vielen Städten befinden sich sogenannte Stadthäuser in den Stadtzentren. Aber es ist zweifelsohne auch möglich, ein Stadthaus als Neubau zu errichten, wenn das geeignete Grundstück im Stadtzentrum zu bekommen ist. In der Mehrzahl der Fälle, stehen die sogenannten Stadthäuser jedoch bereits seit vielen Jahren und gehören zur gewachsenen Struktur einer Stadt wie beispielsweise Berlin. Bei den Stadthäusern gibt es sowohl freistehende, aber auch einseitig oder doppelseitig angebaute Varianten. Eine feststehende Definition ist für ein so genanntes Stadthaus also nicht zu erstellen. Ein Stadthaus ermöglicht seinen Bewohnern einen gewissen Freiraum zum Leben, der zwar von Nachbarn umgeben in der Stadt liegt, jedoch trotzdem das Gefühl von Freiheit vermittelt.

Jetzt kostenlos und unverbindlich Hauskataloge verschiedener Baufirmen anfordern und viele Angebote bequem auf der Couch vergleichen

Gratis Kataloge anfordern
Chatbot